SO WÜRDE ICH HEUTE AFFILIATE MARKETING ALS ANFÄNGER VON 0 STARTEN - Online Geld verdienen Tipps

Online Geld verdienen-SO WÜRDE ICH HEUTE AFFILIATE MARKETING ALS ANFÄNGER VON 0 STARTEN- Tipps

 Beim Online Geld verdienen konnte ich viele Erfolge feiern, musste aber auch Rückschläge verkraften. Würde ich heute nochmals bei null starten, würde ich wieder auf das Affiliate-Marketing setzen – aber einiges anders machen. Was genau möchte ich dir heute erläutern!

Meine Tipps, um Online Geld zu verdienen

Mit dem Wissen, dass man nach mehreren Jahren Erfahrung gesammelt hat, noch einmal von vorne zu Beginnen, hat einen gewissen Reiz. Leider funktioniert unsere Welt ein bisschen anders und diese Anfangsphase ist für mich für immer vorbei. 

Ich kann jedoch meine gelernten Lektionen, erlittenen Rückschläge und gefeierten Erfolge weitergeben, um anderen beim Aufbau ihres eigenen Online-Business zu helfen. Und genau das möchte ich heute tun!

Dabei konnte ich drei zentrale Punkte identifizieren, die mir besonders wichtig erscheinen und die ich dir als Tipps mitgeben möchte. Natürlich behaupte ich nicht, dass diese die einzige und unumstößliche Wahrheit seien – aber sie haben mir sehr geholfen. 

1. Bildung!

Wenn ich heute mit dem Online Geld verdienen noch einmal von vorne beginnen müsste, wäre mein erster Schritt ein rigoroses Weiterbilden. Je nach meiner finanziellen Situation würde ich mich auch nicht davor scheuen, Geld dafür in die Hand zu nehmen. 

Denn zu Beginn meiner Reise (und, um ehrlich zu sein, auch noch sehr sehr lange danach…) habe ich unglaublich viel Zeit dafür versenkt, mir ein entsprechendes Grundwissen anzueignen. Tausende von Stunden YouTube-Videos wurden da geschaut, um Informationen zu gewinnen, wie man Online Geld verdienen kann. 

Für ein schmales Budget ist das natürlich völlig in Ordnung, aber in Anbetracht der hohen Einnahmen, die als Ergebnis warten, würde ich heute effizienter vorgehen: Events oder Seminare besuchen oder eventuell sogar einen Coach oder Mentor finden, der mir hier weiterhilft. 

Die Aspekte, zu denen ich mir gleich zu Anfang Wissen aneignen würde, sind dabei sehr umfangreich und können den Neuling ein wenig erschlagen: Werbetexte schreiben/Copywriting, Handles, E-Mail-Marketing, Traffic-Generierung, Aufbau von kostenlosem Traffic durch Content und viele mehr.  

Man muss jedoch nicht sofort Experte in allen Aspekten sein – solides Grundwissen reicht in vielen Fällen aus. Einige Bereiche sind jedoch zeitsensitiv und sollten daher gleich zu Beginn angegangen werden: So ist ein eigener YouTube-Kanal zum Beispiel extrem nützlich, um kostenlosen Traffic zu generieren; er braucht aber Zeit, um zu wachsen. Starte hier also möglichst früh!

2. Umsetzung! 

Haben wir das ganze nötige Wissen wie ein Schwamm aufgesogen, müssen wir es natürlich auch zum Einsatz bringen. Dass dabei Fehler passieren werden, versteht sich nahezu von selbst. Dennoch ist es wichtig, möglichst früh zu beginnen. 

Ich würde also zum Beispiel meinen YouTube-Kanal sofort starten und direkt zwei Videos pro Woche hochladen, einen Blog zu einem Nischenthema schreiben und all die anderen Schritte einleiten, um Reichweite und damit kostenlosen Traffic zu bekommen.

Welcher Fachbereich letztlich der persönliche werden soll, in dem man als Affiliate-Partner tätig wird und die entsprechenden Plattformen aufbaut, ist dabei gar nicht so wichtig. Du solltest idealerweise einen gewissen Bezug dazu haben, aber es kann durchaus ein unscheinbares Hobby sein. 

Eine Nische, die mir persönlich am Herzen liegt oder Spaß bereitet, wird dabei deutlich leichter zu bedienen sein. Denn hier kann ich einfacher Werbetexte schreiben und habe wahrscheinlich auch schon einiges an Vorwissen. 

Die Umsetzung erfolgt dann durch den Aufbau der entsprechenden Website. Glücklicherweise funktioniert dies heute in der Regel per Drag-and-Drop durch Tools wie Builderall und benötigt keine umfassenden Programmierkenntnisse mehr. 

3. Skalierung und Optimierung!

Hast du mit deinem Fachwissen und der praktischen Umsetzung die ersten Erfolge eingefahren, wird es an der Zeit, dein Business zu skalieren und weiter zu optimieren. Das heißt: eine Vergrößerung deiner Community, deiner Reichweite, deiner Conversion Rate und anderer Kennzahlen.  

Dabei zementierst du deinen Expertenstatus in deiner Nische, was sich letztlich in höherem Traffic und mehr Umsatzzahlen rechnen wird. Aus deinem Bereich auszuscheren würde ich persönlich jedoch nicht empfehlen. 

Stattdessen ist mein Tipp, sich auf ein Affiliate-Marketing Konzept zu fokussieren, um mit maximalem Erfolg online Geld zu verdienen. Das kann zum Beispiel Software, ein physisches Produkt oder eine Dienstleistung sein. 

Ideal ist es, wenn es sich um ein Abo-Modell handelt, mit dem du als Affiliate-Partner, dauerhaft Online Geld verdienen kannst. Auch würde ich heute direkt mit Produkten arbeiten, die mir eine hohe Provision einbringen – 20 % oder mehr sollten schon drin sein. 

Dein eigenes Affiliate Business

Du möchtest JETZT ein passives Einkommen mit Affiliate Marketing aufbauen?

Dazu habe ich Dir exklusiv die profitabelsten Partnerprogramme zusammengestellt!

Mein Fazit: so würde ich es heute angehen

Würde ich heute noch einmal bei null beginnen, wäre mein erster Schritt mir das nötige Wissen anzueignen. Anstatt aber noch einmal viel Zeit und Energie zu investieren, würde ich nach Möglichkeit effizientere Wege wählen und einen Kurs, Coaching oder Mentor buchen. 

Anschließend steht direkt die Umsetzung an, bei der ich zeitig und direkt mit voller Kraft loslegen würde. Der Aufbau einer Community durch einen YouTube-Kanal, eigenen Blog usw. würde sofort beginnen, denn hier lässt sich kostenloser Traffic und Umsatz generieren!

Danach würde ich meine Operationen skalieren und mich in meiner gewählten Nische immer weiter nach oben arbeiten. Neue Kanäle und mehr Reichweite wären mein Ziel. Allerdings würde ich in meiner Ecke bleiben und erst einmal nicht auf neue Kategorien abzielen. 

Denn die Wahl eines guten Produktes mit hoher Provision ist wichtiger, als mit aller Kraft viele Verkäufe zu tätigen, die jeweils nur 2 % Beteiligung bringen. Daher ist der Fokus auf die eigene Nische so hilfreich. 

Empfehlungen für den Start

Ein Produkt mit hoher Provision zu finden ist ideal, um Online Geld zu verdienen. Ich nutze zum Beispiel das Tool Builderall, denn es hilft mir nicht nur, meine eigenen Seiten und Co. zu erstellen, sondern ist auch extrem lukrativ!

Für jeden weiteren Nutzer, den ich werben konnte, erhalte ich nämlich ganze 100 % des ersten Monats sowie 30 % jedes weiteren. Dadurch kommt man schnell auf stattliche Summen. Auch du kannst jederzeit Partner werden und in den gleichen Genuss kommen. Klicke hierzu einfach diesen Link und probiere Builderall sogar 30 Tage für 1 € aus. 

Du hast Fragen oder möchtest meine Hilfe, um dein eigenes Affiliate-Marketing-Business aufzubauen oder zu verbessern? Gerne stehe ich dir auch für einen direkten Austausch zur Verfügung. Mit einem Klick auf diesen Link kannst du mehr zum Angebot eines 1 zu 1-Coachings mit mir erfahren. 

Für zusätzliche Ressourcen zum Thema Affiliate-Marketing habe ich außerdem einen kostenlosen Onlinekurs geschaffen, den du hier finden kannst. Dort wird alles Wichtige noch einmal einfach und hilfreich erklärt. Reinschauen lohnt sich!

2 Kommentare zu „Online Geld verdienen-SO WÜRDE ICH HEUTE AFFILIATE MARKETING ALS ANFÄNGER VON 0 STARTEN- Tipps“

  1. Pingback: Meine TOP 3 Internet Jobs von zu Hause - Online Geld verdienen - affiliate-anbieter.de

  2. Pingback: Mit dem CHECK24 Partnerprogramm und Affiliate Marketing Online Geld verdienen [Tutorial] - affiliate-anbieter.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.