YOUTUBE KANAL STARTEN UND AUFBAUEN 2021 - Tipps und Erfahrungen

YOUTUBE KANAL STARTEN UND AUFBAUEN 2021 – Tipps und Erfahrungen

Hast du dir vorgenommen, 2021 endlich mit dem eigenen YouTube Kanal zu starten? Oder versuchst du schon seit einiger Zeit, deinen Channel in Schwung zu bringen, bist aber bisher noch nicht sonderlich weit gekommen?

Kein Problem! Ich will dir heute einige hilfreiche Tipps geben, mit denen du deinen YouTube Kanal erfolgreich starten kannst. Zusätzlich gibt es noch einen ganzen Berg persönlicher Erfahrungen von mir, von denen du hoffentlich profitieren kannst – denn du musst die Fehler, die ich mir erlaubt habe, ja nicht ebenfalls machen!

Und als wäre das noch nicht genug, habe ich zusätzlich mit Niklas vom “VoaTutorials”-Channel einen weiteren Experten gebeten, seine besten Tipps und Tricks beizusteuern. Das hat er, in Form von 3 extrem nützlichen Strategien, auch getan!

YouTube Kanal mit klarem Thema starten

Einen der größten Fehler bzw. wichtigsten Tipps, wenn du einen YouTube Kanal starten möchtest, ist das Finden eines klaren Themas. Keinesfalls solltest du inhaltlich zu breit aufgestellt agieren und versuchen, jedes Themengebiet zu bedienen! 

Suche dir stattdessen ein, möglicherweise zwei, konkrete Nischen und produziere deine Inhalte zu genau diesen Feldern. Ich selbst habe zu Beginn zum Beispiel viel zu breit und zu unterschiedlichen Themen Videos aufgenommen – mit mäßigem Erfolg.

Bleibst du am Anfang einem konkreten Thema treu, wirst du dir schneller eine Gefolgschaft aufbauen, da du dich nach und nach als Experte für dieses Feld etablieren kannst. Willst du hingegen einen YouTube Kanal starten, dich jedoch nicht auf ein Thema festlegen, fällt dir der Aufbau einer Community deutlich schwerer!

User werden dir dann nämlich für ein bestimmtes Video oder Thema abonnieren – bei deinem nächsten Beitrag, in dem es vielleicht um ein völlig anderes Gebiet geht, aber sofort wieder entfolgen! Diese Methode bringt dich daher kaum weiter. 

Dein eigenes Affiliate Business

Du möchtest JETZT ein passives Einkommen mit Affiliate Marketing aufbauen?

Dazu habe ich Dir exklusiv die profitabelsten Partnerprogramme zusammengestellt!

Auch dein Konzept sollte vorher klar sein

Mit einem klaren Thema ist es allerdings noch nicht getan: wenn du einen YouTube Kanal starten möchtest, solltest du dir auch darüber im Klaren sein, warum du das tust – du brauchst ein Konzept!

Denn du kannst mit ganz unterschiedlichen Zielen einen YouTube Kanal starten. Etwa, um damit Geld zu verdienen, um Aufmerksamkeit für ein anderes Angebot zu generieren oder einfach nur so zum Spaß. 

Es empfiehlt sich, diese Ziele aufzuschreiben! Zusätzlich solltest du dir auch darüber Gedanken machen, wie schnell du diese Punkte erreichen möchtest, wie viel Zeit du dafür investieren kannst usw. 

Mindestens ein Video pro Woche solltest du hochladen, wenn du einen erfolgreichen YouTube Kanal starten möchtest. Natürlich sind zwei oder sogar drei Beiträge noch wesentlich besser. Gerade, wenn du diese Aktivität nebenberuflich betreibst, wird es aufgrund des hohen Zeitaufwandes allerdings schnell schwierig. 

Auch ein Puffer von einigen Videos, die du veröffentlichen kannst, wenn du es einmal nicht geschafft hast, neues Material zu produzieren, ist sehr wichtig. Dadurch kannst du konstant Beiträge liefern ohne dich unter zu viel Stress zu setzen. 

In der Suche auftauchen

Wenn du einen YouTube Kanal starten willst, wirst du wahrscheinlich alles daran setzen wollen, vom Algorithmus der Plattform empfohlen zu werden. Das ist sicherlich eine gute Idee, aber nicht der einzige, wichtige Aspekt! Auch in der Suche solltest du nach Möglichkeit auftauchen!

Dazu ist es wichtig, deine Konkurrenten zu analysieren und herauszufinden, bei welchen Suchbegriffen du eine Chance hast, unter den vorderen Ergebnissen zu erscheinen. Du solltest daher die wichtigsten Keywords deiner ausgewählten Nische sehr gut kennen. 

Schaffst du es, zu diesen Keywords halbwegs gut zu ranken, wirst du schnell eine stabile Anzahl von Aufrufen bemerken, die auf deinen Videos eintreffen. Auch, wenn der Algorithmus dich noch nicht “entdeckt” hat, kannst du so bereits effektiv an deiner Reichweite arbeiten!

 Voas Tipps

1. Die Trichter Technik

Unser Freund Niklas von VoaTutorials empfiehlt ein Vorgehen namens “Trichter Technik”, um einen erfolgreichen YouTube Kanals zu starten. Dabei leitest du deine Besucher gezielt von Video zu Video, bis sie letztlich bei einem (für dich) besonders nützlichen Beitrag landen. 

Bei diesem Zielvideo handelt es sich um ein “Gewinnervideo”, also eine Aufnahme, die für besonders viele neuen Subscriber sorgt. Um solche Beiträge ausfindig zu machen, solltest du in deinem Analytics-Bereich auf “Abonnenten” und anschließend auf “mehr anzeigen” klicken. 

Hier findest du nun eine Liste deiner veröffentlichten Videos und kannst schnell ablesen, für welche du am häufigsten abonniert wirst. Diese Beiträge sind dein jeweiliges Ziel, zu dem du deine Kunden schleusen möchtest, um deinen YouTube Kanal möglichst effektiv zu starten. 

Hast du dieses Gewinnervideo ausfindig gemacht, gilt es, deinen Zuschauer durch eine Reihe anderer Beiträge dorthin zu führen. Dies funktioniert, in dem du am Ende deiner Videos jeweils auf das nächste Hinweist und dieses verlinkst – der tatsächliche, verbale Hinweis ist dabei sehr wichtig, da nur ein Link nicht ausreicht. So erhöhst du die Wahrscheinlichkeit, dass ein User mehr als nur einen Clip ansieht – das wiederum steigert die Chance auf ein Abonnement!

2. Communitybildung

Willst du einen YouTube Kanal starten und dauerhaft erfolgreich betreiben, ist der Aufbau einer echten Community fast unerlässlich. Insbesondere, wenn du Dienstleistungen verkaufen oder Affiliate Marketing betreiben möchtest, ist eine aktive Bindung deiner Zuschauer hilfreich. 

Daher solltest du, solange dies möglich ist, auf sämtliche Kommentare antworten, Likes vergeben etc. Auch die aktive Einbindung der Fans, zum Beispiel durch Umfragen, lohnt sich sehr. Diese Interaktion steigert nicht nur das interesse deiner Fans; auch der YouTube Algorithmus belohnt dieses Verhalten und hilft dir so, deinen Kanal erfolgreicher zu starten. 

Nicht zuletzt sind aktive Fans auch deshalb so interessant und wichtig, weil sie deine Videos häufiger Weiterempfehlen, Teilen und generell für mehr Aufrufe sorgen. Gleiches gilt natürlich auch für deinen ganzen YouTube Kanal, sodass eine starke Community das Starten auf der Plattform deutlich erleichtern kann. 

3. Power-Playlist

Für diese, sehr nützliche, Methode nutzen wir die Möglichkeit, die Seite unseres YouTube Kanals zu personalisieren. Wir starten mit einer Playlist (direkt unterhalb des Trailer-Videos), die alle unsere Gewinnervideos enthält. 

Wie bereits beschrieben sind das die Videos, die uns in der Vergangenheit die höchste Anzahl an neuen Abonnenten eingebracht haben. Durch das Platzieren dieser Beiträge in einer auffälligen Position auf der Startseite sorgen wir dafür, dass viele Besucher sie ansehen und anschließend auf den “Subscribe”-Button klicken!

In Kombination mit einem guten Trailer Video kannst du so das Maximum aus deiner Kanalseite herausholen. Stellst du deine Playlist auf “nicht gelistet” wird sie auch ausschließlich auf dieser Seite angezeigt – das kann einen deutlich besseren Eindruck machen. 

YouTube Kanal starten leicht gemacht

Einen eigenen YouTube Kanal zu starten ist mit den Tipps von mir und Voa sicherlich deutlich leichter, als wenn du sämtliche Tricks selbst herausfinden musst. Ich hoffe, dass du mit diesen Hinweisen etwas anfangen kannst!

Bedenke jedoch bei diesem Thema, dass YouTube generell kein Sprint, sondern ein Marathon ist! Willst du einen erfolgreichen YouTube Kanal starten, wird das nicht über Nacht funktionieren. 

Du musst einige Monate konstanten Arbeitens und regelmäßiger Uploads investieren, bevor dein Channel so richtig in Schwung kommt. Mit einem klaren Ziel, sinnvollen Konzept und einem Aufbau, der unseren Tipps folgt, wirst du deinen YouTube Kanal jedoch mit gutem Erfolg starten können!

Ich empfehle Dir, die „100 Youtube Cash Nischen“ anzuschauen, die Du unter diesem Link findest, wenn Du mit Youtube Nischenkanälen so richtig durchstarten willst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.